Reiserücktrittsversicherung

Reiserücktrittsversicherung

Warum eine Versicherung?

Ein gebuchter Aufenthalt, ob Wochenende oder mehrwöchige Kur, stellt nach der Buchungsbestätigung durch den Gastgeber einen Vertrag dar, den beide Seiten erfüllen müssen. Tritt ein Gast - aus welchem Grund auch immer - einen gebuchten Aufenthalt nicht an, ist der Gast schadenersatzpflichtig. Dem Beherbergungsbetrieb entsteht ein Schaden, wenn er das Zimmer nicht für den gleichen Zeitraum weitervermieten kann. Das gilt auch, wenn die Ursachen für die Absage schicksalhafte Ereignisse sind, die der Gast nicht vermeiden konnte, z.B. eine Krankheit oder ein Unfall.

Gerade in der Corona-Pandemie möchte man sich kurzfristig absichern. Was ist, wenn man in Quarantäne geschickt wird? Oder doch an Covid erkrankt? Diese Fragen haben den Versicherungsmarkt durcheinandergewirbelt und eine intensive Suche im Internet ist unvermeidbar.

Tipps für die Suche:

  • https://www.test.de/Reiseruecktritt
  • https://reisevergleich.covomo.de

Um Sie bei der Suche nach der richtigen Reiserücktrittsversicherung zu unterstützen, haben wir die Möglichkeit der kostenfreien Stornierung auf bis 48 Stunden vor Anreise ausgeweitet. Das gilt vorerst bis einschließlich März 2022.

Test Reiserücktrittsversicherung

"Ich wollte aber doch so gern kommen!"

... aber leider kam etwas dazwischen. Das ist echt ärgerlich!

Daher bieten wir unseren Gästen eine kulante Verrechnungsmöglichkeit an:

Angenommen, Sie mussten stornieren, hatten keine Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen, wir konnten Ihr Zimmer nicht mehr kurzfristig weitervermieten und mußten Ihnen eine Stornorechnung schreiben (70% des gebuchten Aufenthalts).

Wenn Sie innerhalb eines Jahres Ihren Gesundheitsurlaub neu buchen, verrechnen wir die bereits gezahlte Summe zu 80 % mit Ihrem neuen Aufenthalt. Sie haben also kaum finanziellen Verlust!